Projektmanagement-Workshop

Lieber ungefähr richtig als genau falsch.

titelbild

Das Projekt im Team organisieren und nach außen darstellen.

Yes your can Team

So behalten wir den Überblick

Zwischen Ideenentwicklung, Konzeptionierung und Öffentlichkeitsarbeit entsteht oft viel Reibung. Damit es nicht zu heiß wird, müssen wir viel kommunizieren uns gegenseitig organisieren. Neben dem täglichen Austausch per Whatsapp pflegen wir all unsere Aufgaben und unsere Roadmap im Aufgaben-Tool Asana. In Asana kann man Aufgaben nicht nur zuteilen, sondern auch mit Deadlines versehen und kommentieren.

uebersicht

Projektübersicht erschaffen

Um uns im Vorfeld ein Bild vom Projekt zu machen, haben wir eine Phasen-Hierarchie erstellt. Und die sieht wie folgt aus:

Planen

  • Ideen sammeln
  • Probleme erkennen
  • Bedarf feststellen
  • Aufgabenteilung
  • Teambesprechungen

Umsetzung

  • Konzeptionieren
  • Kalkulation
  • Materialbeschaffung
  • Bau
  • Aufstellen / Montieren

Kommunikation intern

  • Infos sammeln
  • Mentoring
  • Verantwortliche kontaktieren

Kommunikation extern

  • Social Media
  • Webseite
  • Presse
  • Veranstaltungen
zeitplan

Konkret werden: Der Zeitplan

Dank Asana haben wir alle Termine und Deadlines auf dem Schirm. Wir setzen jeder Aufgabe eine mittelfristige Fertigstellungsdauer und geben jedem Meilenstein einen festen Termin. Unserer Erfahrung nach, ist diese Methode die richtige Wahl.

folgen

Unser Projekt verfolgen

Du willst wissen, was wir alles so treiben? Dann folgt uns auf Instagram! Fühl dich frei uns zu schreiben. Wir freuen uns über jedes Feedback. 😊

Erzähl uns deine Meinung!

Egal, ob harte Kritik, neue Ideen oder Anregung – wir sind dankbar über jeden Austausch.

E-Mail verfassen

Schon durch?

Zurück zur Startseite